All posts tagged: Twitter

Twitter als Spiel um die Deutungshoheit

comments 5
Uncategorized

»So ist das Game, Nutte«. Das ehemalige Motto des deutschen Politikers Christopher Lauer erfasst perfekt, worum es bei Twitter geht. Einerseits um ein »Game«, ein Spiel – und andererseits um die Deutungshoheit. Wer anderen erklären kann, wie das Spiel zu spielen ist, hat es schon gewonnen. Lauer kennt das Spiel. Bald wird er nicht nur 100’000 Tweets, sondern unzählige Debatten bestritten haben. Persönliche, tiefgründige, sinnlose. Seine Erfahrung macht ihn zum erfolgreichen Spieler. Sieht man Twitter […]

Was zeigen die Bildverbreitungsexperimente in sozialen Netzwerken?

comment 1
Erziehung

Thanks for passing this on. We want to see how quick and how many retweets it gets by next Tuesday. pic.twitter.com/7H0qww7VQJ — Mr. Laythorpe (@MrLaythorpe) February 4, 2014 Jeff Laythorpe ist Lehrer in Ontario, Kanada. Er hat auf seinem Twitter-Account obige Meldung veröffentlicht. Er forderte Leserinnen und Leser auf, sie weiterzuverbreiten, um zu zeigen, wie schnell sich Bilder im Netz verbreiten. Er selbst sagt zum Experiment: We had just started a unit on Personal Safety, […]

Ein Twitter-Experiment

Hinterlasse einen Kommentar
Case / Kommunikation / Kompetenzen

Vorsatz: Eine Woche nur RT oder Replies. — Philippe Wampfler (@phwampfler) September 8, 2013 Eine Woche lang, so habe ich mir vorgenommen, würde ich Meldung auf Twitter nur weiterleiten (retweeten = RT) oder auf andere Meldungen antworten, aber keine selber schreiben. Was wäre der Sinn dieses Vorgehens? Wie David Bauer schon mehrfach bemerkt hat – kürzlich auf medium.com – verstehen sich zu viele Menschen in sozialen Netzwerken als Urhebende von Informationen, die sie eigentlich lediglich […]

Wie ich zu 2000 Twitter-Followern gekommen bin

comments 3
Kompetenzen

Meine Tweets, also die kurzen Nachrichten, die täglich versende, werden von 2’430 Profilen aus verfolgt – so viele andere Userinnen und User »folgen« meinem Profil nämlich; d.h. meine Nachrichten werden ihnen angezeigt, wenn sie sich ins soziale Netzerk Twitter einloggen. Ich selber folge über 1000 anderen Profilen. Das Folgen ist unilateral: Die Konten, denen ich folge, müssen mir nicht folgen – und umgekehrt. Heute wurde ich gefragt, was meinen »Follower-Erfolg begründet«. Ehrlich gesagt: Ich kann […]

Social Media als Werkzeug

comment 1
Chancen / Medien / Risiken

Diese Woche waren bei der FAZ gleich zwei Twitter-»Rants«, wie emotionale Klagen im Internet heißen: Christopher Lauer, prominenter Politiker der Piratenpartei, hielt fest, Twitter sei für ihn »gestorben« und Katrin Rönicke wagte in einem Blogpost den Vergleich, Twitter sei »wie die DDR«. Im Folgenden fasse ich die Debatte kurz zusammen und äußere mich im zweiten Teil allgemeiner zur Frage, wie Social Media als Werkzeug zu analysieren ist. (1) Lauer und Rönicke in der FAZ Lauers Argumentation […]

Schulgespräche mit Expertinnen und Experten via Twitter

comments 2
Anleitung / Kommunikation / Kompetenzen / Lehrerausbildung / Projekte / Schulentwicklung / Unterrichtsplattformen / Vorstellung

Der direkte Kontakt mit Wissenschaftlerinnen, Künstlern, Politikerinnen und anderen Persönlichkeiten ist für Schülerinnen und Schüler von großem Wert. Sie sind Perspektiven ausgesetzt, die nicht primär mit dem Unterrichtskontext zu tun haben und erhalten direkten Zugang zu wichtigen Themen. Oft erlebe ich es so, dass Klassen etwas überfordert sind mit solchen Begegnungen. Sie freuen sich darauf, sie hören dann aufmerksam zu – trauen sich aber kaum, ein echte Gespräch zu eröffnen. Nach wenigen zögerlichen Fragen zeigt […]

Anleitung: Daten aus Social Media archivieren

comments 2
Anleitung / Kompetenzen

Setzt man Social Media als Tool für Wissensmanagement ein – z.B. um wichtige Links kommentiert abzulegen, eigene Gedanken zu dokumentieren, Gelesenes zusammenzufassen und in Verbindung zu setzen etc. -, kommt man nicht umhin darüber nachzudenken, wie man seine Daten archivieren kann. Damit kann man einerseits sicher stellen, dass sie unabhängig von der Existenz der einzelnen Plattformen erhalten bleiben, andererseits sie mit anderen Mitteln bearbeiten und durchsuchen. Im Folgenden eine kurze Anleitung, wie Daten der wichtigsten […]

Instagram neu auch im Browser

comments 2
Uncategorized

Heute war ich in Einsiedeln und habe dieses Bild gemacht: Wer sich auskennt, weiß sofort: Instagram. Der Dienst bietet eine App für Smartphones an, mit der quadratische Bilder aufgenommen werden, die sich mit Filtern bearbeiten lassen. So erscheinen viele Bilder, als seien sie künstlerische Produkte. Torsten Kleinz schrieb heute auf Google+: Höhlengleichnis, modern. Die Welt ist das ohne Instagram-Filter. Doch Du kannst sie nicht sehen und Du kennst den Filter nicht. Die App spricht visuelle […]

Meinungsfreiheit in Social Media

comments 4
Medien / Recht / Risiken

Auf der Trollcon hat Klaus Kusanowsky einige Einsichten zur Meinungsfreiheit vermittelt – ich zitiere meine Twitter-Zusammenfassungen: Paradox: Wenn man Meinungen unterdrücken will, müssen die Meinungen schon geäußert sein. @kusanowsky #Trollcon — Philippe Wampfler (@phwampfler) October 21, 2012 »Wir dürfen alle eine Meinung äußern, aber alle Meinungen sind bedeutungslos. Warum ist es attraktiv, Meinungen zu äußern?« #Trollcon — Philippe Wampfler (@phwampfler) October 21, 2012 Seine historische Analyse zeigte die ursprünglich enge Koppelung des Rechts auf Meinungsäußerung […]

Vorstellung: Me & My Shadow – Welche Spuren hinterlassen wir im Internet?

Hinterlasse einen Kommentar
Anleitung / Projekte / Recht / Rezension / Risiken / Vorstellung

Die ästhetisch sehr ansprechende Website »Me & My Shadow« vermittelt sehr anschaulich Informationen über digitale Spuren, die wir im Internet hinterlassen. Die Seite gibt es leider nur auf Englisch, eine Lektüre der Texte und ein Durchlauf durch die interaktiven Angebote ist aber sehr lohnend.     Das Feature »Trace my Shadow« erlaubt es zu erfahren, welche Spuren man überhaupt im Internet hinterlässt – basierend auf einigen Nutzungsangaben. Danach ist es möglich, zu jeder Spur genauere […]