Sexting: Inhalte von Social Media direkt auf Pornoseiten

Die Diskussionen um Reddit bzw. den User violentacrez, ein soziales Netzwerk, wo in Unterforen in den USA legale, sexualisierte Bilder von Jugendlichen und Unwissenden verbreitet werden, führen zur Erkenntnis, dass Inhalte, die sich Jugendliche untereinander zusenden, von Pornoseiten verwendet werden. Das berichtet der Guardian. Der Artikel zitiert die Internet Watch Foundation IWF: 88% of self-made„Sexting: Inhalte von Social Media direkt auf Pornoseiten“ weiterlesen

Meinungsfreiheit in Social Media

Auf der Trollcon hat Klaus Kusanowsky einige Einsichten zur Meinungsfreiheit vermittelt – ich zitiere meine Twitter-Zusammenfassungen: Paradox: Wenn man Meinungen unterdrücken will, müssen die Meinungen schon geäußert sein. @kusanowsky #Trollcon — Philippe Wampfler (@phwampfler) October 21, 2012 »Wir dürfen alle eine Meinung äußern, aber alle Meinungen sind bedeutungslos. Warum ist es attraktiv, Meinungen zu äußern?«„Meinungsfreiheit in Social Media“ weiterlesen

Wie ein Online-Stalker vorgeht

Reddit – »The Front Page of the Internet« – ist in den USA eines der bedeutesten Social Media-Angebote. Das Forum mit einer eigenwilligen Grafik ist sehr breit in seinem Angebot – und qualitativ sehr hochstehend. Die User von Reddit können eigentlich jedes Problem lösen; Präsident Obama hat sich sogar die Zeit genommen, auf Reddit Fragen„Wie ein Online-Stalker vorgeht“ weiterlesen