Facebook und die Missbrauchsgefahr

Bei der Berliner TAZ schreib Christian Gehrke in den letzten Wochen zwei Mal über die Missbrauchsgefahr, die entstehen kann, wenn sich Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler auf Facebook begegnen – eine Position, die auch Christian Füller vertritt. (Vgl. auch diesen Artikel dazu.) Im Artikel vom 17. Mai formulieren Gehrke und die von ihm zitierten ExpertInnen„Facebook und die Missbrauchsgefahr“ weiterlesen

Kommunikation Lehrpersonen-Lernende über Social Media – Chancen und Gefahren

Das pädagogische Verhältnis zwischen Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern ist zwei Gefahren ausgesetzt: dem Verlust des Vertrauens (oder: dass Vertrauen gar nicht erst zustande kommt) der Möglichkeit, dass das Verhältnis ins Private kippt. Im Idealfall ist eine Lehrperson in der Lage, mit einer Schülerin oder einem Schüler ein Verhältnis zu unterhalten, in dem gegenseitiges Vertrauen„Kommunikation Lehrpersonen-Lernende über Social Media – Chancen und Gefahren“ weiterlesen