comment 0

Den Page-Rank verstehen

Ich habe kürzlich dargestellt, warum es heute unabdingbar ist, zu verstehen, wie Google funktioniert – und wie man das in der Schule vermitteln könnte. Ein wesentlicher Bestandteil von Googles Technolgie und Funktionsweise ist der Page Rank, benannt nach Larry Page, der ihn zusammen mit Sergei Brin entwickelt hat.

Der Page Rank ist ein mathematisch komplexes Konzept – eignet sich deshalb für Mathematik-Leistungskurse oder Projekte für Begabte. Ein interessanter Zugang wäre der das Zufallssurfer-Modell.

Die Funktionsweise lässt sich aber sehr gut mit einer interaktiven Seite verstehen, die man hier abrufen kann. Dort erstellt man ein eigenes kleines Internet, in dem die Page Ranks aller Seiten sofort angezeigt werden.


Die PageRanks von beliebigen Seiten können mit Tools wie diesem leicht bestimmt werden, z.B. hat diese Seite hier den PageRank 2. Eine einfache Übung wäre, Schülerinnen und Schüler die PageRank-Werte der wichtiger Newsseiten zu vergleichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s