Vorstellung: Foursquare

comments 2
Vorstellung

Foursquare ist ein soziales Netzwerk, das an Standorte oder Lokale geknüpft ist. Mit einem Computer oder einem mobilen Gerät kann man an einem bestimmten Ort »einchecken«: Z.B. in einem Restaurant, in einem Stadion, bei sich zuhause etc.

Damit kann man drei Ziele verfolgen:

  1. Man teilt seinen Foursquare-Freunden mit, wo man ist. (Via Foursquare kann man das auch seinen Twitter- oder Facebook-Freunden mitteilen.) Die Mitteilungen können mit Kommentaren und Photos versehen sein.
  2. Man gibt Empfehlungen oder Feedback zu Lokalen ab (z.B. kann man sagen, was die Spezialität einer Bäckerei ist, wo man sich im Stadion nicht hinsetzen soll etc.). So können die nächsten Eincheckenden diese Informationen abrufen.
  3. Man nimmt an einem Spiel teil, das grundsätzlich so funktioniert: Wer am häufigsten an einem Ort war, wird der »Mayor« dieses Ortes – also der Bürgermeister. »Mayors« erhalten in einigen Restaurants Gratisgetränke etc.
    Zudem kann man »Badges« erhalten, eine Art Plaketten, mit denen man fürs Einchecken belohnt wird. Eine vollständige Liste gibt es hier.

Die Funktionalität von Foursquare ist mittlerweile auch in Facebook integriert.

The Author

philippe-wampfler.ch

2 Comments

  1. Pingback: Zur Struktur von (Lern-)Netzwerken | Schule und Social Media

  2. Pingback: Facebook und junge Frauen: Eine Studie und eine App | Schule und Social Media

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s