»Cessabit« ist das ideale Game für Kinder

UntitledUntitledUntitled

Cessabit (Crevasse Studios, 2019) ist ein einfaches Spiel für Smartphones oder Tablets: Gezeigt wird ein Bild, das zunächst in schwarz/weiß gehalten ist. Das Bild ist interaktiv: An gewissen Stellen können Gesten (drücken, swipen etc.) etwas bewirken. Das Bild bewegt sich, verfärbt sich.

Das Bild kann so lange betrachtet und erforscht werden, wie Spielende das möchten. Sind sie fertig, können sie einfache visuelle Multiple-Choice-Fragen dazu beantworten: Wie viele Schneeflocken waren zu sehen? In welche Richtung hat sich die Sonne gedreht? Welche Farbe hatten die Segel des Schiffes?

Wer die Fragen nicht richtig beantworten kann, kehrt zum Bild zurück und schaut es sich länger an. Andernfalls darf man sich das nächste Bild anschauen.

Das ist alles. Das ist ein tolles Spiel für Kinder, weil

  1. kein Stress generiert wird, weder durch Punktzahlen noch durch Zeitknappheit. Spielende geben dem Spiel ihren Rhythmus vor.
  2. genaues Hinsehen belohnt wird. Es geht nicht darum, repetitive Handlungen vorzunehmen, sondern die Spielmechanik Anreize schafft, Nebensächliches in den Fokus zu nehmen.
  3. mehre Personen gemeinsam zusammenspielen und ihre Wahrnehmungen abgleichen und ergänzen können.

Veröffentlicht von Philippe Wampfler

philippe-wampfler.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: